Lokalsport

Volleyball SG Vorbach-Tauber gewinnt auswärts mit 3:0

In Tabelle nach oben geklettert

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis.Die SG Tauber-Vorbach hat einen letztlich ungefährdeten Auswärtssieg eingefahren.

Mads Ostalb – SG Vorbach-Tauber 0:3 (18:25, 18:25, 11:25); Vorbach-Tauber: Dod, Heilmann, R. Henn, V. Henn, Meinikheim, Müller, Omonkovska, Schröder, Zeller

Das Gäste-Team von Trainer Rüdiger Daul wirkte zunächst noch etwas unsicher und ging dementsprechen etwas vorsichtig in das Spiel. Das wirkte sich besonders auf die Leistungen im Block aus, weshalb die SG Ostalb zunächst in Führung ging. Durch starke Angriffe über die Außenposition und eine Aufschlagserie von V. Henn kämpfte sich die SG Vorbach-Tauber jedoch nach und nach wieder heran und sicherte sich schlussendlich auch den Gewinn des ersten Satzes (25:18).

Auch zu Beginn des zweiten Satzes ging die SG Ostalb mit einigen Punkte in Führung, weil die SG Vorbach-Tauber mit den guten Aufschlägen einer Spielerin ihre Probleme hatte. Dank einer starken Mannschaftsleistung wurde der Rückstand aber wieder aufgeholt. Zudem sorgte eine Aufschlagsserie von Heilmann für weitere wichtige Punkte. Da auch der Block nun deutlich besser agierte, wurde auch dieser Satz mit 25:18 ins Vorbachtal geholt.

Der Start in den dritten Satz verlief für die SG Vorbach-Tauber dank einer Aufschlagserie von Dod deutlich besser, so dass man schnell mit fünf Punkten Vorsprung führte. Wieder stand der Block gut und viele starke Angriffe wurden in Punkte umgewandelt. Für den deutlichen Satzgewinn (25:11) sorgte Heilmann mit einer starken Aufschlagsserie.

Mit diesem Sieg klettert die SG Vorbach-Tauber in der Tabelle nochmals weiter nach oben und belegt nun den fünften Platz. vh