Lokalsport

Badminton Bad Mergentheimer Nachwuchs auf dem Treppchen

Hervorragende Leistungen

Mit einer sehr kleinen Delegation reisten die Jugendlichen der Abteilung Badminton des TV Bad Mergentheim mit ihrem Trainer Thomas Beiersdorf nach Illingen zum zweiten Regional-Ranglistenturnier (E-Turnier).

Tim Gromov gewann bei den Jungen U13 durch seine taktisch und kämpferisch hervorragenden Leistungen alle Spiele und zog verdient ins Endspiel ein. Hier unterlag er einem Illinger Spieler knapp in drei Sätzen und wurde Zweiter.

Kevin Gedeon spielte bei den Jungen U15 und überzeugte seinen Trainer durch seine hohe Einsatzbereitschaft und Fairness. Er verlor unglücklich das Halbfinale, gewann jedoch das kleine Endspiel und belegte Platz 2.

Chancenverwertung verbessert

Hannes Nique, der in der laufenden Saison die zweite Mannschaft verstärkt, trat bei den Jungen U19 an. Bei seinen zwei Siegen und zwei Niederlagen zeigte er, dass er seine Chancenverwertung verbessert hatte und war deshalb mit dem dritten Rang sehr zufrieden.

Beim nächsten Regional-Ranglistenturnier hofft die Badmintonabteilung des TV Bad Mergentheim darauf, wieder mit mehr Aktiven antreten zu können und zahlreiche Podestplätze nach Bad Mergentheim zu holen. mktb