Lokalsport

Volleyball Höpfinger Frauen müssen 2:3-Niederlage gegen Ketsch-Brühl hinnehmen

Geschwächter Kader lässt druckvolle Angriffe vermissen

Archivartikel

Eine 2:3-Niederlage mussten die Volleyball-Frauen des TSV Höpfingen am Auswärtsspieltag gegen die Gegner aus Ketsch-Brühl hinnehmen. Mit einem geschwächten Kader starteten die Frauen um Trainer Bach ins Spiel. Dennoch gewannen die Höpfinger den ersten Satz mit 25:21. Im zweiten Satz fand der TSV Höpfingen schwer ins Spiel. Schwierigkeiten in der Annahme ließen keine druckvollen Angriffe zu,

...

Sie sehen 44% der insgesamt 913 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00