Lokalsport

Wirtschaft Martina Klärle in Beirat von Mainova berufen

Für den Klimaschutz

Archivartikel

Frankfurt/Schäftersheim.Neu in den Beirat der Mainova AG wurde Prof. Dr. Martina Klärle aus Schäftersheim, Vizepräsidentin der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), berufen. Die Beiratsmitglieder haben eine Amtszeit von vier Jahren. Martina Klärle ist zusammen mit Christiane Augsburger, Bürgermeisterin der Stadt Schwalbach am Taunus, eine von zwei Frauen in dem 36-köpfigen Gremium.

Der Beirat berät den Vorstand des Frankfurter Energieversorgungsunternehmens zu wichtigen politischen und wirtschaftlichen Fragen. Klärle, Professorin für Landmanagement und Umweltwissenschaftlerin, bekräftigte im Vorfeld ihrer ersten Sitzung ihr klares Bekenntnis zum Klimaschutz und damit einhergehend ihr Eintreten für eine umweltschonende Energieversorgung und Abschaltung der Kohlekraftwerke. In seiner neuen Zusammensetzung kam der Beirat am 18. September zum ersten Mal zusammen.