Lokalsport

Leichtathletik Carlotta Peppel kam im Ulmer Donaustadion auf 3309 Punkte, Sophia Quenzer auf 3207 Punkte und Madeleine Reuther auf 3148 Punkte

Drei Mal Norm für Mehrkampfmeisterschaften überboten

Archivartikel

Das Ulmer Donaustadion ist seit über 50 Jahre immer wieder Austragungsort vieler Deutscher Meisterschaften – und es ist mittlerweile auch „Heimstadion“ von Tim Nowak, dem ehemaligen Leichtathleten der LG Hohenlohe/1. FC Igersheim, der seit einigen Jahren für das Zehnkampfteam des SSV Ulm startet.

Bei den Regionalmeisterschaften traten drei Athletinnen der LG Hohenlohe/1. FC Igersheim

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3540 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00