Lokalsport

Hallenfußball TSV Höpfingen gewinnt erneut das Gottfried-Gerig-Gedächtnis-Turnier, wenn auch unter veränderten Vorzeichen

Dieses Mal liegt die zweite Mannschaft vor der ersten

Archivartikel

Höpfingen.Beim 28. Gottfried-Gerig-Gedächtnis-Turnier für Senioren-Fußball-Teams blieb der „Cup“ zwar am vergangenen Samstag beim gastgebenden TSV Höpfingen, aber erstmals in der Turniergeschichte gewann der TSV Höpfingen II den von Martin Gerig gestifteten Wanderpokal. Höpfingens „Zweite“ behielt nämlich im Endspiel knapp über den FC Schweinberg die Oberhand und „Dauersieger“ TSV Höpfingen I platzierte

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2474 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00