Lokalsport

Schach Lokalsderbys der Buchener gegen die Gäste der Schachfreunde Anderssen Bad Mergentheim

Die Zweite verliert gegen die Kurstadt-Reserve

Am vierten Spieltag des Badischen Schachverbandes waren zwei Teams des Schachclubs BG Buchen im Einsatz, die jeweils Vertretungen der Schachfreunde Bad Mergentheim zu Gast hatten. In der Verbandsliga Nord unterlag Buchens Zweite gegen die Reserve der Kurstädter deutlich mit 2,5:5,5 und liegt mit 2:6-Mannschaftspunkten nur noch auf Grund der etwas besseren Brettwertung vor den Mergentheimern auf dem achten Tabellenrang und damit gerade noch auf einem Nichtabstiegsplatz. Nacheinander verloren die beiden hinteren Bretter Dirk Arlt sowie Lucas Mayer (gegen Konstantin Kappes und Philipp Koslov) und nach über vier Stunden Spielzeit auch noch Felix Hefner (an Brett 3 gegen Klaus Kistner) und Matthias Gehrig (an Brett 4 gegen Michael Pfleger). Sichere Unentschieden holten die beiden Buchener Spitzenbretter FM Istvan Mede (gegen IM Viktor Gasthofer) und Jakob Schuhmacher. Großen Kampfgeist zeigte Carsten Gogollok, der Mannschaftsführer der Gastgeber, gegen den Routinier Josef Steinmacher, indem er krankheitsbedingt eine Partie über die volle Distanz ging und ein Unentschieden verbuchte. Den einzigen Buchener vollen Punktgewinn erzielte an Brett 6 Karlheinz Eisenbeiser.

In der Bezirksklasse Heidelberg/Odenwald drehte SC BG Buchen III im Parallelspiel gegen SF Bad Mergentheim IV den Spieß um und gewann in einem kampfbetonten Duell mit 5:3. Damit liegen die Buchen mit 3:5-Mannschaftspunkten ebenfalls auf Platz acht und die Mergentheimer mit 0:8 am Tabellenende. Die Einzelergebnisse waren hier (Buchen zuerst genannt): 1. Brett Mika Trunk - Bernhard Schlosser 1:0; 2. Brett Steffen Dosch - Elena Brunkardt 1:0; 3. Brett Karl-Heinz Schreiber - Jonathan Mohr 0:1; 4. Brett Tillman Schmucker - Matthias Dörr 1:0; 5. Ruben Ziegler Fatima Youness 1:0; 6. Brett Christoph Kahl - Jürgen Wehrhahn 0:1; 7. Brett Amadeus Matz - Rahmuddin Najib-Mohammadi 0:1 und Sandro Schmitt - Jan Zalles 1:0. Damit ist der Jugendspieler Sandro Schmitt noch ungeschlagen in der Buchener Dritten. eb