Lokalsport

Schwimmen Erfolgreiche Teilnahme am Dreikampf sowie Sprintwettkampf in Kitzingen

Acht Medaillenplätze für SSC

Archivartikel

Bad Mergentheim.Der SSC Taubertal startete bereits zum zweiten Mal beim Dreikampf- und Sprintwettkampf im bayerischen Kitzingen. Am Ende eines erfolgreichen Wettkampfes verbuchten die Mädchen des SSC Taubertal acht Medaillen und eine Qualifikation für das Sprintfinale für sich.

Im Dreikampf gingen die geschwommenen Zeiten über 100 Meter Rücken, 100 Meter Brust und 100 Meter m Freistil in die Gesamtwertung ein. Für das Sprintfinale qualifizierten sich die fünf zeitschnellsten Schwimmer und Schwimmerinnen aus den 100-Meter-Lagen-Wettkämpfen (Jahrgänge 2006 bis 2009 und 2005 und älter weiblich).

Nathalie Haak (2002) erreichte über 100 Meter Brust, 100 Meter Rücken und 100 Meter Freistil jeweils den dritten Platz. In der Dreikampfwertung erkämpfte sie sich in der offenen Wertung (2003 und älter) aufgrund ihrer Gesamtzeiten die Silbermedaille. Über 100 Meter Lagen schlug sie mit neuer Bestzeit (1:17,88 Minuten) als Dritte an und qualifizierte sich damit für das Sprintfinale.

Julia Frieß startete als Jüngste im Jahrgang 2011. Trotz anfänglicher Nervosität lieferte sie bei allen Starts neue zeitliche Verbesserungen. Über 25 Meter Freistil, 25 Meter Rücken und 25 Meter Brust freute sie sich überdrei Silbermedaillen. Jolina Frieß ging im Jahrgang 2009 bei sehr starker Konkurrenz in diesem Jahrgang an den Start. Für sie war es der erste große Wettkampf auf einer 25-Meter-Bahn. Über 50 Meter Rücken und 50 Meter Freistil verbesserte sie ihre bisherigen Zeiten deutlich. Über 50 Meter Freistil erzielte sie den fünften Platz. ssc