Lokalsport

Badminton Die Saison bei den Aktiven beginnt / Erster Spieltag

6:2 gegen „Tauber“ ist ein guter Auftakt

Zum Auftakt der neuen Badmintonsaison 2019/20 reisten die beiden Badmintonmannschaften des TV Bad Mergentheim zu den Lokalrivalen nach Tauberbischofsheim.

Die zweite Mannschaft um Spielführerin Sabine Bieber spielt in der laufenden Saison in der Bezirksliga Hohenlohe und war komplett neu formiert.

In den Doppeln traten gegen den TSV Tauberbischofsheim II Jens Hackmann/Philipp Brenner, Julian Welz/ Paul Rückert und Sabine Bieber/ Regina Klein an. Leider wurden diese Spiele verloren und auch in den Einzeln konnte nur Philipp Brenner einen Punkt für die Gastmannschaft erreichen. Der Sieg des abschließenden Mixed Bieber/Hackmann bedeutete die 2:6-Niederlage der zweite Badmintonmannschaft des TV Bad Mergentheim. Von dieser jungen Mannschaft kann man aber aufgrund der guten Leistungen noch bessere Ergebnisse für die weitere Saison erwarten.

Besser machte es die erste Badmintonmannschaft um Teammanager Thomas Beiersdorf, die in der Landesliga Neckar/Hohenlohe spielt. Auch hier war mit Lisa Beiersdorf ein Neuzugang zu verzeichnen, und zusammen mit ihrer Schwester Jenny verloren beide knapp gegen die Doppelformation vom TSV Tauberbischofsheim I. Die beiden Herrendoppel Martin Rein/Alexander Gabriel und Timo Reiß/Philipp Seeber siegten dagegen. Alle anschließenden Einzel wurden mühelos und deutlich gewonnen. Das abschließende Mixed Maier/Seeber ging unglücklich und in drei Sätzen an die Gastgeber, aber die Kurstädter fuhren zum Saisonauftakt zufrieden mit einem 6:2-Sieg nach Hause. mk/tb