Limbach

Jubiläum in Wagenschwend Katholische Landjugendgruppe feiert vom 16. bis 18. August am Vereinsheim in Balsbach / Wettstreit der Generationen und Rocknacht

65 Jahre KLJB – ein Grund zum Feiern

Die Katholische Landjugendgruppe feiert vom 16. bis 18. August aus Anlass ihres 65-jährigen Vereinsbestehens ein dreitägiges Jubiläumsfest am Vereinsheim in Balsbach.

Wagenschwend/Balsbach. Wie viele weitere Vereine hat auch die KLJB einige dem Zeitgeist geschuldete Wandlungen erfahren.

Demzufolge präsentiert sie sich heute als moderne Jugendgruppe durch entsprechende Angebote zum Erhalt der Gemeinschaft, zur Freizeitgestaltung oder zum Beitrag des örtlichen Zusammenlebens, während die Aktivitäten in der Anfangszeit vorwiegend durch den eigentlich landwirtschaftlichen Aspekt geprägt waren.

KLJB im Wandel der Zeit

Aus diesem Grund möchte sich die Landjugend nun unter dem Motto „KLJB im Wandel“ mit allen Besuchern auf eine interessante Zeitreise durch die wechselvolle Geschichte der Vereinigung begeben und verschiedene Generationen zusammenführen, denen der Verein am Herzen liegt.

Das Festwochenende startet freitagabends ab 18 Uhr mit einer After-Work-Party, die ab 21 Uhr in „Die KLJB best of party – sechseinhalb Jahrzehnte Musikgeschichte“ mit DJ Tomminger mündet.

Bunt gemischte Mannschaften

Passend zum Motto werden sich am Samstag ab 15 Uhr bunt gemischte Mannschaften von Jung bis Alt im ersten Teil des „Wettstreits der Generationen“ in diversen Geschicklichkeits- und Gruppenspielen gegenseitig herausfordern.

Ab 20 Uhr wird eine legendäre Rocknacht mit „Twilight Zone and the Humpa Horns“, die auch unter dem Namen „Wildwexxel“ bekannt sind, gefeiert.

Der Festsonntag beginnt um 9.30 Uhr mit einem feierlichen Festumzug durch die Straßen Balsbachs und anschließender Fahrzeugweihe, wozu alle Bürger der Gemeinde sowie alle sonstigen Interessenten eingeladen sind, um ihre Fahrräder, Motorräder, Quads, Traktoren oder sonstige Fahrzeuge nach dem Umzug segnen zu lassen oder in der Gruppe zu Fuß teilzunehmen. Aus platztechnischen Gründen müssen große Fahrzeuge, wie Traktoren, bei Miriam Wörner (Telefon 0 62 74 / 92 94 64 oder miriam.woerner@outlook.de angemeldet werden. Im Anschluss wird ab 10.15 Uhr ein Gottesdienst im Festzelt gefeiert. Nach dem Mittagessen ab 11.30 Uhr beginnt um 13.30 Uhr der Kindernachmittag. Ebenfalls ab 13.30 Uhr wird der zweite Teil des „Wettstreits der Generationen“ ausgetragen.

Das Jubiläum endet mit einem Festbankett ab 18 Uhr, das durch verschiedene Liedbeiträge eines generationenübergreifenden Projektchors, kreativ gestalteten Meinungsbeiträgen zur KLJB und einem abwechslungsreichen Showtanz ebenfalls unter dem Motto „KLJB im Wandel“ gestaltet sein wird. Für einen gemütlichen Ausklang sorgt danach die Unterhaltungsmusik des Musikverein Wagenschwend.

Das Balsbacher Vereinsheim dient nicht nur über die Festtage, sondern auch für die sonstigen Vereinsaktivitäten als Veranstaltungsort. So ziehen beispielsweise die traditionellen „Kellerfeten“ scharenweise Jugendliche aus der ganzen Umgebung in die neu renovierten Kellerräumlichkeiten des Vereinsheims. Mehrtägige Feste finden alle fünf Jahre statt, um die Vereinsjubiläen seit der Gründung der gemeinsamen Landjugendgruppe aus Wagenschwend und Balsbach 1954 zu feiern. Pfarrer Ottmar Volz hat die Gruppe 1956 übernommen und mehr als 30 Jahre begleitet, auch er bleibt beim Festbankett nicht unerwähnt.