Leserbrief

Leserbrief Anregungen bei einer Veränderung des Fahrplanes berücksichtigen

Weitere Haltestelle an der Uihleinstraße

Als Nachbarin des ehemaligen Krankenhauses habe ich mich sehr gefreut, dass für die Zukunft ein Stadtbus, unter anderem. Mit der Haltestelle Rotkreuzklinik (Reinhardshof) eingerichtet, beziehungsweise ausgebaut werden soll.

Die Entwicklung des Konzeptes habe ich interessiert verfolgt und auch mit Stadträten in meinem Wohngebiet gesprochen. Neben den "motorisierten" Personen leben hier auch viele ältere Menschen, die - wie ich - den Stadtbus begrüßen.

Da es allerdings sehr beschwerlich ist vom ehemaligen Krankenhaus zum Busbahnhof, beziehungsweise zur Haltestelle "Burgblick" zu laufen, war meine Anregung die (ehemalige?) Haltestelle an der Uihleinstraße (Ecke Uihleinstraße/Neue Steige/Alte Steige) wieder einzurichten.

Mit dieser Haltestelle wären auch diejenigen Wertheimer (ob nun älter oder in ihrer Bewegung eingeschränkt) gut bedient, die am Berg (aber eben auch nicht ganz oben) wohnen.

Die genannte Haltestelle würde keinen Umweg für den Bus bedeuten, würde aber sicher viele Anwohner selbstständiger machen. Weitere Haltestellenideen wären in der Wilhelm-Blos-Strasse oder an der Gemeinschaftsschule Wertheim. Beide Haltestellen sind eingerichtet, werden allerdings nur für den innerstädtischen Schulverkehr genutzt.

Wie in der Zeitung geschrieben wurde, werden das Konzept und der Zeitplan getestet.

Ich würde mich sehr freuen, wenn meine - und sicher nicht nur meine - Anregungen bei einer Veränderung des Fahrplanes berücksichtigt werden.