Leserbrief

Leserbrief

In der heutigen Zeit ein Unding

Mit Bedauern und einigem Unverständnis nehme ich zur Kenntnis, dass der Neubau des Seniorenheimes in der Kapellenstrasse in Tauberbischofsheim mit einer simplen Dachdeckung aus Kies realisiert werden soll (Technik aus dem letzten Jahrhundert).

Diese enorme Dachfläche soll somit weder mit einer Begrünung – zu teuer – noch mit einer Photovoltaikanlage versehen werden.

In der heutigen Zeit ein Unding.

Ich appelliere an den Bauherrn, die Seniorendienste Tauberfranken, die sich auch sonst dem Allgemeinwohl verschrieben haben, diese Entscheidung überdenken zu wollen, und dem gesamtgesellschaftlichen Auftrag zu Klimaschutzmaßnahmen Rechnung zu tragen, immerhin wird das Bauwerk einige Jahrzehnte seine Dienste verrichten.

Wenn Kommunen verstärkt gegen sogenannte „Schottergärten“ im privaten Bereich vorgehen, fehlt mir für diese Maßnahme jegliches Verständnis.

Dass offensichtlich länger über Parkplätze statt energetische Maßnahmen diskutiert wurde, zeigt dass viele Entscheider immer noch nichts verstanden haben

So anders die Stadt Bad Mergentheim, wo eine Parkhausdachfläche nachträglich, sehr vorbildhaft,mit einer Photovoltaikanlage nachgerüstet wurde.