Leserbrief

Leserbrief

Geschmacklose Aktionen

Sie haben über Ausschreitungen, Farbschmierereien und Eierwürfe gegen das Bürgerbüro der Landtagsabgeordneten Frau Dr. Baum in Tauberbischofsheim berichtet.

Die Gegendemonstranten gegen die Büroeröffnung sind offensichtlich der linken Szene zuzurechnen und dort ist es nach meinem Kenntnisstand nicht unüblich, einmal jährlich am Gedenkstein für Rosa Luxemburg ein Blumengebinde abzulegen.

Als leidenschaftlicher Vertreter des Europa-Gedankens bin ich hinreichend unverdächtig, der AfD nahezustehen, aber die Eröffnung eines Bürgerbüros durch eine demokratisch gewählte Landtagsabgeordnete des Landes Baden-Württemberg zum Anlass zu nehmen, Eierwürfe, Sachbeschädigungen und Farbschmierereien zu inszenieren, erscheint mir schon sehr geschmacklos.

Rosa Luxemburg hat formuliert: "Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden" und das sollte Grundkonsens einer demokratischen Gesellschaft sein.

Wie gut, dass der Landwehrkanal nicht durch Tauberbischofsheim fließt.