Leserbrief

Leserbrief Zum A 3-Ausbau

Es ist kurz vor knapp!

Die Bürgerinitiative Dertingen erklärt sich hiermit solidarisch zur ausführlichen Presseinformation von Oberbürgermeister Mikulicz vom 13. März, der eigentlich nichts mehr hinzuzufügen wäre. Jedoch hier noch einige Anmerkungen. Es geht hier weder um Rot, Grün oder Schwarz, sondern um den Ausbau eines Nadelöhrs bei Wertheim, um einen Unfallschwerpunkt auf einer der befahrensten Autobahnen Europas, der A 3. Die Aussage der grünen Partei, die schwarze Regierung hätte 40 Jahre Zeit gehabt zu bauen, ist Schnee von gestern.

Die auf Nachfragen ständig monotone Erwiderung von Winfried Hermann, es wäre kein Geld da, sonst würde ja gebaut werden, erweist sich als eine "Farce" und infame Lüge, um uns Bürger hinzuhalten. Sie, Herr Minister, schaden durch ihre verkehrspolitische Haltung nicht nur sich selbst, sondern auch der ganzen Partei.

Es ist kurz vor knapp! Jetzt ist der Zeitpunkt da. Der Abschnitt ist längst baureif, und die hierfür benötigten Mittel sind bereitgestellt. Was wollen sie noch, Herr Hermann??

Herr Minister Hermann, noch zur Klarstellung, wir wollen kein Geld von Ihnen, sondern wir wollen, dass das Geld der Steuerzahler für einen Zweck, der allen zugutekommt, ausgegeben wird, und das wäre der Ausbau des Nadelöhrs bei Wertheim.