Leserbrief

Leserbrief Zu „Manege frei für erneutes Tierleid“ (FN 7.12.)

Entsetzliche Ignoranz

Alle Aussagen dieses Leserbriefes sind doppelt zu unterstreichen! Bereits im letzten Jahr hatte ich mich an die Stadtverwaltung Bad Mergentheim gewandt mit der Bitte, dem Beispiel anderer Städte zu folgen und Wildtiervorführungen zu untersagen.

Ich zitiere aus der Antwort der Stadt: „In den letzten Jahrzehnten (?) wurden umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen an Circustieren durchgeführt, die alle zu dem Ergebnis kamen, dass sich Circustiere bei moderner Haltung wohl fühlen.“

Also fühlen sich Löwen wohl, die in engen Käfigen und Transportwagen hausen müssen. Ob solcher Ignoranz bin ich einfach nur entsetzt.

Nennen wir doch das Kind beim Namen: es ist Tierquälerei und es geht nur um Geschäftemacherei!

Deshalb schließe ich mich dem Aufruf von Uwe Ottmar und Thomas Beez an – gehen Sie nicht in einen Zirkus mit Wildtiernummern und seien Sie stattdessen Ihren Kindern ein Vorbild.