Leserbrief

Leserbrief

Biotonne zur Pflicht machen

Die Biotonnengebühr für ein 80- Liter-Gefäß wird 2020/21pro Jahr 66 Euro betragen. Ein Betrag, den sich eigentlich jeder Haushalt leisten kann. Vor einiger Zeit hat die Stadt Lauda-Königshofen die Bürger gebeten, keine Essensreste auf dem Kompost oder über die Kanalisation zu entsorgen, da sich einige Bürger über Ratten beschwert hatten und um Auslegung von Giftködern gebeten haben. Auf den Kompost gehört Garten-Schnittgut und nichts anderes!

Auf meine Anfrage, warum die Biotonne nicht genauso wie die Restmülltonne zur Pflicht gemacht wird, erhielt ich vom Leiter des AWMT, Dr. Walter Scheckenbach, die Antwort, dass eine Überprüfung sehr zeit- und kostenintensiv sei und eine zwangsweise Verpflichtung zur Biotonne wurde bei der Verabschiedung der Abfallsatzung vom Kreistag nicht gewünscht. Warum aber, frage ich mich. Zumal sich bei einer Verpflichtung gegebenenfalls die Gebühren für den Einzelnen reduziert hätten.