Leserbrief

Leserbrief Zum Bericht „Nun herrscht ...“ (FN 5. Oktober)

Autos zeströrten die Atmosphäre

Ja, wenn denn an diesem lauen und stimmungsvollen Abend mit vier tollen Bläsern und sensibel ausgewählten Stücken Schweigen geherrscht hätte, nämlich auf dem Deutschordenplatz. Alle drei Minuten fuhren bis zu sechs Autos über den Platz mit überwiegend heimischen Kennzeichen und zerstörten die Atmosphäre.

Womit wir beim Thema Innenstadtverkehr wären und meinen Wünschen an die Stadt: Gebt den Deutschordenplatz den Menschen zurück, erhaltet den autofreien Teil des Gänsmarkts und beendet den Begegnungsverkehr in der Münzgasse. Besucher, Einwohner und die Umwelt werden es Ihnen danken.