Lauda / Königshofen

Herausfordernde Aufgabe Bei Tourismuschefin Kamala Börngen gehen trotz Corona viele Anfragen zum Aktiv-Urlaub in der Weinstadt ein

„Wir leben in einem kleinen Paradies“

Die Heimat mit den Augen der Touristen sehen: Kamala Börngen, die Leiterin des Fachbereichs Tourismus bei der Stadt, ist sich der Attraktivität der Region sehr bewusst.

Lauda-Königshofen. Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen. Für die meisten Menschen ist das ein großer Traum. Für Kamala Börngen ist es mittlerweile Realität. Die 36-Jährige aus Oberlauda hat bei der Stadt

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6986 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema