Lauda / Königshofen

Weiterer Reifenplatzer Polizei ermittelt in 13 Fällen

Wieder Schrauben auf der Straße

Archivartikel

Lauda-Königshofen.Erneut sind am Montagmorgen Schrauben auf der Fahrbahn der B 292 gefunden worden. Mehr als 100 Stück verteilte ein Unbekannter in einem Bereich zwischen dem Bahnübergang bei Königshofen und der Abzweigung Beckstein. Diese wurden durch die Straßenmeisterei auf einer Strecke von zirka 100 Metern von der Fahrbahn aufgelesen. Eine 56-jährige Frau zog sich gegen 7.40 Uhr durch diese ausgelegte Falle einen platten Reifen an ihrem Auto zu.

Bereits 13 solcher Anschläge hat der Unbekannte auf der B 290 zwischen dem Laudaer Dreieck und Unterbalbach sowie der B 292 verübt, jüngst mit selbstgebauten „Krähenfüßen“. Nun hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Zum Thema