Lauda / Königshofen

Gemeinderat III Gremium stimmte Deckungslückenmodell des Main-Tauber-Kreises zu

Vier Netzknoten sind geplant

Archivartikel

Lauda-Königshofen.Etliche Wortmeldungen verzeichnete die öffentliche Sitzung des Gemeinderats am Montag im Rathaus in Lauda, als es um den Breitbandausbau ging. Die Einführung in die Thematik oblag dabei Diplom-Ingenieur Gregor Strobl vom Unternehmen IK-T aus Regensburg, der das Konzept auf reiner Glasfaserbasis im Stadtgebiet vorstellte.

Bei einbezogenen 5276 Hausanschlüssen benötige man vier Netzknoten

...

Sie sehen 47% der insgesamt 847 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema