Lauda / Königshofen

VdK-Denkmal wurde neu gestaltet

Archivartikel

Königshofen.Das VdK-Denkmal wurde auf Anregung des örtlichen VdK am nordöstlichen Hang des Turmberg–Wohngebietes im Gewann Lichtenstein am Ende des Finkenschlags vor über 53 Jahren errichtet, um an die „Sinnlosigkeit“ des Krieges zu erinnern. Im Umfeld des Denkmales fanden um Ostern 1945 die letzten erbitterten Kämpfe des Zweiten Weltkrieges statt. In nur fünf Tagen haben damals 65 deutsche Soldaten und

...

Sie sehen 52% der insgesamt 774 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema