Lauda / Königshofen

Amtsgericht: 38-Jähriger war morgens mit 1,84 Promille unterwegs

Unbelehrbarer Autofahrer muss nun hinter Gitter

Archivartikel

Tauberbischofsheim/Lauda-Königshofen. "Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht", heißt es im Volksmund. Hätte sich ein 38-jähriger arbeitsloser Maurer aus dem mittleren Main-Tauber-Kreis an diese Warnung gehalten, wäre ihm einiges erspart geblieben. Er tat es nicht und muss nun dafür büßen: Der Strafrichter am Amtsgericht Tauberbischofsheim versagte ihm eine Bewährung und schickte

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3311 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema