Lauda / Königshofen

„Balkon“-Konzert Musik an Heiligabend

Serenade der ganz speziellen Art

Archivartikel

Deubach.Eine feierliche Weihnachts- und „Balkonkonzert“-Serenade der ganz speziellen Art sorgte an Heiligabend für musikalische Feststimmung in Deubach. Auf Initiative des örtlichen Gemeindeteams der katholischen Seelsorgeeinheit Lauda-Königshofen boten die beiden Deubacherinnen Maria Dörr am Flügelhorn und Maria Spinner am Saxofon nach Einbruch der Dunkelheit zahlreiche Melodien beliebter und bekannter Weihnachtslieder wie etwa „O du fröhliche“ oder „Stille Nacht, heilige Nacht“.

Beginnend nach einem feierlichen Glockenläuten an der Sankt-Antonius-Kirche präsentierte das Bläserduo an insgesamt sechs verschiedenen und über das Dorf verteilten Stationen vom Arbeitskorb des Frontladers eines Schleppers, der von Klaus Dörr gesteuert wurde, die weihnachtlichen Klänge. An den jeweiligen Stationen stimmten sich dadurch zahlreiche Bürger, Familien und Gäste – unter Wahrung der geltenden Abstands- und Hygienebestimmungen – trotz der Coronakrise auf Heiligabend und die Weihnachtsfesttage ein. „Eine tolle und wundervolle Aktion gerade auch in dieser schwierigen und einschränkenden Krisenzeit“ bezeichnete Peter Renner, Ortsvorsteher und Pfarrgemeinderatsmitglied, die weihnachtliche Soiree der beiden Blasmusikerinnen. Für iihn war diese musikalische Einlage ein „Zeichen der Hoffnung und Zuversicht“. pdw

Zum Thema