Lauda / Königshofen

Corona-Krise Die Chöre im Main-Tauber-Kreis bleiben von den Folgen nicht verschont / Warten auf nächste Auftritte

Probenarbeit derzeit komplett lahmgelegt

Nicht nur professionelle, sondern auch freizeitlich organisierte Chöre sind aufgrund der Corona-Krise derzeit in ihren Aktivitäten erheblich bis hin gänzlich eingeschränkt.

Main-Tauber-Kreis. Nach Angaben des Deutschen Chorverbands (DCV) gibt es bundesweit mehr als eine Million singende und fördernde Mitglieder in 15 000 Chören. Chorsingen hat nicht nur musikalische Aspekte, sondern

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4970 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema