Lauda / Königshofen

Spender gesucht Im November läuft die Aktion „Wunschbuch“

Premiere in der Stadtbücherei

Lauda-Königshofen.In der Stadtbücherei Lauda-Königshofen gibt es im November eine Premiere: Zum ersten Mal wird die Aktion „Wunschbuch“ durchgeführt. Das Team möchte damit den Bestand an Büchern, CDs und DVDs um besondere Titel bereichern, denn die Leser schätzen seit jeher das liebevoll gepflegte und aktuelle Sortiment.

Gerade im Herbst gibt es wundervolle Neuerscheinungen in Hülle und Fülle. Und da kommen die Besucher der Stadtbücherei ins Spiel: Mit der Aktion „Wunschbuch“ kann jeder die Arbeit der Stadtbücherei auf besondere Weise unterstützen. Im Vorraum der Bücherei werden „Wunschbücher“ präsentiert.

Die Anschaffung dieser Titel liegt der Bücherei sehr am Herzen. Wenn man ein „Wunschbuch“ gefunden hat, das man gerne der Bücherei spenden möchten, hängt man das Blatt im Foyer einfach ab und bringt es zur Servicetheke.

Um alles Weitere kümmern sich die Mitarbeiterinnen der Bücherei. Selbstverständlich haben Spender das Erstleserecht und werden – sofern gewünscht – im Buch als Spender erwähnt. Die Aktion endet Ende November oder wenn alle Titel einen Spender gefunden haben. stv

Zum Thema