Lauda / Königshofen

Umweltsünder

Pflanzengift versprüht

Lauda-Königshofen.Eine circa 1,5 Meter breite Schneise der Verwüstung sorgt am Natur- und Kulturlehrpfad zwischen Beckstein und Lauda für Aufsehen. Ein Unbekannter versprühte hier innerhalb der letzten zwei bis drei Wochen Pflanzengift.

Der Täter verteilte das Pflanzenvernichtungsmittel zwischen dem Wanderpfad und dem Treppenabgang Roter Weg. Durch den unerlaubten Einsatz des Giftes starb die komplette Vegetation in der geschaffenen Schneise ab.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder in diesem Zeitraum eine verdächtige Wahrnehmung gemacht haben, sollen sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341/810, melden.

Zum Thema