Lauda / Königshofen

„Bauer mit Milchkännle“

Ob der Schal etwas nützt?

Oberlauda.Es wird merklich kälter. Die Temperaturen tendieren tagsüber gegen Null und nachts durchaus auch mal drunter. Da ist warme Kleidung angesagt. Mit dem „Bauer mit Milchkännle“ auf dem Oberlaudaer Volapük-Platz hatte deshalb wohl ein Passant oder Anwohner Mitleid und ihm einen wärmenden Schal spendiert. Der Zigarrenrest im Mund, der „Stumpen“, hat ohnehin keine Glut mehr und kann nicht mehr als Wärmequelle dienen. erha

Zum Thema