Lauda / Königshofen

Eintägiger Jahresausflug

Narren informierten sich über Mittelalter

Lauda.Die Narrengesellschaft „Strumpfkapp Ahoi“ trat Ihren eintägigen Jahresausflug mit 40 Personen diesmal mit dem Bus in Richtung Schwäbisch Hall an. Nach einer kurzweiligen Fahrt wurde bei strahlendem Sonnenschein nach der Ankunft in Wackershofen zunächst gefrühstückt. Dann stand eine zweistündige Führung durch das Hohenloher Freilandmuseum an, bei der sich die Gruppe auf zwei Museumsführer verteilte.

Einen äußerst eindrucksvollen Überblick über das Dorfleben im Mittelalter wurde so den Teilnehmern vermittelt. Zudem fand eine Vorführung der Getreide- und Sägemühle aus dem 17 Jahrhundert statt. Am Ende der Führung gab es noch eine interessante Geschichte zu einem „Ausdinghaus“.

Nach einer kurzen Pause führte die Fahrt nach Schwäbisch Hall. Dort blieb nun ausreichend Zeit zum Mittagessen, Kaffeetrinken und flanieren. Am späten Nachmittag gab es auch dort eine einstündige Führung durch die Stadt, bevor es zum Abendessen ging. Nach einigen Stunden gemütlicher Atmosphäre und vielen interessanten Gesprächen traten die Narren die Heimfahrt nach Lauda an. hs

Zum Thema