Lauda / Königshofen

Premiere Der Königshöfer Regisseur Tobias Endres ist unter die Autoren gegangen / „Hilde brennt“ ist der Titel seines ersten Dramas

Meditativer Schreibprozess als Gegenpol

Archivartikel

Tobias Endres hat sich als Regisseur weit über die Region hinaus einen Namen gemacht.

Königshofen. Seit vielen Jahren setzt sein Theater „Relatief“ mit modernen Inszenierungen gesellschaftskritischer Stücke Maßstäbe in der hiesigen Kulturszene. Jetzt ist er unter die Autoren gegangen. Mit „Hilde brennt“ legt Tobias Endres sein erstes Drama vor.

Scheitern am Anfang

Am

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4288 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema