Lauda / Königshofen

Königshöfer Messe Kindernachmittag bot wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm / Geschicklichkeitsturnier der Gemeinschaftsschule auf dem Sportplatz

Luftballons gingen auf eine hoffentlich lange Reise

Archivartikel

Königshofen.Ganz im Zeichen der Kinder stand auch der Dienstag auf der Königshöfer Messe. Während die Senioren in der Tauber-Franken-Halle gemeinsam mit Gotthilf Fischer sangen, sorgte die Gemeinschaftsschule Lauda-Königshofen auf dem Sportplatz des SV bei einem Geschicklichkeitsturnier für jede Menge Spaß und Kurzweil.

Zuvor jedoch liefen die Schüler, angeführt von den Heckfelder Musikanten, in einem Kinderfestumzug von der Turmbergschule zum Sportplatz. Dort schickten sie dann ihre bunten Luftballons, die wie immer von der Stadtverwaltung kostenlos ausgegeben wurden, auf einen hoffentlich langen Flug. In einigen Wochen stehen dann die Sieger fest.

Die Schausteller beteiligten sich ebenfalls wieder mit verbilligten Preisen in ihren Fahrgeschäften am Kindernachmittag.

Smileys sammelten die Kinder und Jugendlichen dann bei der Spieleolympiade der Gemeinschaftsschule. An mehreren Stationen galt es zum Beispiel, einen Kugelschreiber in eine Trinkflasche einzufädeln, Wäsche einzusammeln oder mit einem Tennisschläger samt Ball einen Parcours zu absolvieren.

Am Ende gab es dann für jedes teilnehmende Kind, sie waren in zwei Leistungsklassen aufgeteilt, ein kleines Mitmach-Geschenk. thos

Zum Thema