Lauda / Königshofen

Mobilfunk Das gesamte Stadtgebiet von Lauda-Königshofen soll ab diesem Zeitpunkt optimal versorgt sein

LTE voraussichtlich ab 2021 verfügbar

Archivartikel

Die Stadt Lauda-Königshofen wird bald optimal mit LTE-Mobilfunk versorgt sein.

Lauda-Königshofen. Der neue LTE-Standort, der nahe Unterbalbach errichtet werden wird, soll voraussichtlich im ersten Quartal 2021 stehen und funken.

Die Gemeinde Lauda-Königshofen hatte sich an der Telekom Aktion „Wir jagen Funklöcher“ beteiligt. Jetzt hat die Telekom der Gemeinde eine Absage zugeschickt. Darin erklärt sie, dass Lauda-Königshofen nicht weiter bei „Wir jagen Funklöcher“ berücksichtigt wird, weil es im Rahmen des Standard-Ausbauprogramm der Telekom ohnehin eine bessere Mobilfunkversorgung erhält.

Im August hatte die Telekom die Aktion „Wir jagen Funklöcher“ gestartet. Ziel war es, auch abseits des Regelausbaus Funklöcher zu schließen. Aufgrund der großen Anzahl an Bewerbungen, verdoppelte die Telekom die Anzahl der Gewinner von 50 auf 100. Im Juni gab das Unternehmen bekannt, weitere 180 Bewerbungen in das Ausbauprogramm für 2021/22 aufzunehmen. Insgesamt hatten sich bundesweit 539 Kommunen daran beteiligt.

Zum Thema