Lauda / Königshofen

Freitag, 14. Februar

Lesung mit Siegmund Schuster

Archivartikel

Gerlachsheim.Sigmund Schuster aus Birstein liest aus seinem Buch „Die Lichtkraft des Baumes“ und berichtet über seine Erfahrungen mit dem Einfluss von Holz auf die Gesundheit.

er Wald ist evolutionäre Urheimat. Bäume bekommen Energie von der Sonne, die sie an die Menschen weitergeben, sie sind „verstofflichte Sonnenstrahlung“. Erfahrung, Stärke, Wachstumsenergie haben sie in sich gespeichert. Der Baubiologie Sigmund Schuster forschte lange, wie er diese heilsame Information zum Menschen bringen kann. Zu diesen Themen hält er immer wieder Vorträge und hat die Grundlagen seiner Lebensweisheit im Buch „Die Lichtkraft des Baumes“ niedergeschrieben. Besonders hat er sich mit den Auswirkungen der Schlafplatzgestaltung auf die Gesundheit beschäftigt.

Den wenigsten Menschen ist bewusst, dass am Schlafplatz die Weichen des Lebens gestellt werden, ob freudvoll oder belastend, gesund oder krank. Aufgrund des modernen Lebensalltages und der darin gegründeten Naturentfremdung haben am Schlafplatz andere Prioritäten als in früheren Zeiten zu gelten. Sich seiner Lebenssituation und Schlafsituation bewusst zu werden, gehört zu den wichtigsten Geboten der heutigen unserer Zeit für Lebensgesundheit.

Als Geschäftsführer dreier mittelständischer Unternehmen steht Schuster mit beiden Beinen fest im Leben. Wie kein anderer vereint er dabei seine Tätigkeit und Verantwortung als Unternehmer mit seinem philosophischen Interesse und Wirken für die Gestaltung einer vielleicht sogar gesundheitsfördernden Wohnumgebung.

Zum Thema