Lauda / Königshofen

Bildung Alle Schularten bieten in den letzten beiden Wochen der Sommerferien Unterricht zum Vertiefen des Lernstoffs an

„Lernbrücken“ als individuelle Chance

Archivartikel

Büffeln statt Faulenzen: Zum Ende der Sommerferien drücken viele Kinder die Schulbank und nutzen die „Lernbrücken“.

Lauda-Königshofen. Ferien sind doch eigentlich zum Erholen vom Schulstress da. Stattdessen öffnen die Schulen ihre Pforten und bieten Unterricht an, so genannte „Lernbrücken“. Die Idee des Kultusministeriums hinter diesem landesweiten Lern- und Förderangebot ist eindeutig:

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5945 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema