Lauda / Königshofen

Haushaltsplan 2020

Landratsamt gibt grünes Licht

Archivartikel

Lauda-Königshofen.Das Landratsamt hat mit seinem Haushaltserlass die Gesetzmäßigkeit sowohl der Haushaltssatzung nebst Haushaltsplan 2020 als auch des Wirtschaftsplans des Eigenbetriebs „Stadtwerke Lauda-Königshofen“ für das Wirtschaftsjahr 2020 bestätigt. Allerdings fordere das Landratsamt noch, wie Stadtkämmerer Günter Haberkorn am Montag dem Gemeinderat mitteilte, einen separaten Beschluss über die Finanzplanung der Jahre 2019 bis 2023 nachzuholen.

Hubert Segeritz (Freie Bürgerliste) erneuerte seine Kritik, wonach die Schulden der Stadt in den nächsten Jahren von neun auf 40 Millionen Euro ansteigen würden. Marco Hess (CDU) mahnte an, „mit Maß zu agieren, sich aber nicht über Gebühr zu verschulden.“ Siegfried Neumann (SPD/Freie Bürger) merkte an, dass im Haushalt noch rund eine Million Euro aus Mitteln verblieben, „die wir eigenfinanzieren müssen, trotz Fördermitteln. Wir müssen deshalb dringend in der Finanzplanung umdenken.“ thos

Zum Thema