Lauda / Königshofen

Kindergarten St. Josef Wegen baulicher Maßnahmen

Krippengruppe zieht ins Höniger-Haus

Archivartikel

Königshofen.Offene Fenster und Kinderlachen nicht nur am Sonntag, sondern auch unter der Woche: Das ist im Nikolaus-Höniger-Haus der evangelischen Kirchengemeinde in Königshofen meistens nur bei der Kinderbibelwoche „Splash“ und der KiGo-Nacht zu erleben.

Doch jetzt haben die Krippengruppen des katholischen Kindergartens St. Josef im evangelischen Gemeindehaus ihr Domizil aufgeschlagen. Der Grund sind die Baumaßnahmen zum Brandschutz, der im Kindergarten installiert wird.

Die Kindergartennotgruppen sind im Gesellenhaus untergebracht. Für die Krippengruppen fehlte hier der Platz.

Schnell und unkompliziert kam auf Anfrage der Leitung des Kindergartens die Zusage, die Räume im evangelischen Gemeindehaus nutzen zu können. Eine Gefälligkeit, die die gute Zusammenarbeit der beiden Konfessionen in Lauda-Königshofen unterstreicht. So ist die evangelische Kirchengemeinde mit ihren Konfirmationsgottesdiensten schon seit Jahren zu Gast in der katholischen Stadtpfarrkirche St. Mauritius.

Die Erzieherinnen, Kinder und Eltern freuen sich über die schönen Ausweichräume während der Bauphase. kiga

Zum Thema