Lauda / Königshofen

Totalschaden

Kollision beim Abbiegen

Archivartikel

Lauda-Königshofen.Ein abbiegendes Auto hat am Montagmorgen einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf der Bundesstraße 290 verursacht. Gegen 9.30 Uhr fielen die Ampelanlagen am Laudaer Dreieck aus.

Der 84-jährige Lenker eines VW Touran befuhr die Bundesstraße in Richtung Gerlachsheim und bog an der Abzweigung nach Lauda nach links ab. Hierbei übersah er vermutlich den entgegenkommenden bevorrechtigten Ford S-Max eines 47-Jährigen. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich miteinander. Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenprall niemand verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 30 000 Euro. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Während der Bergung der Fahrzeuge war die B290 mehrfach kurzzeitig voll gesperrt.

Zum Thema