Lauda / Königshofen

Baumaßnahme Spielplatz „St. Veit“ in Gerlachsheim hat neue Attraktion / Offizielle Inbetriebnahme

Kletterturm steht ab sofort zur Verfügung

Archivartikel

Klettern, Rutschen, Hangeln, Balancieren und Schaukeln: All das können die Kinder aus Gerlachsheim ab sofort auf einem neuen Kletterturm auf dem Spielplatz „St. Veit“.

Lauda-Königshofen. Die neue Attraktion des Holzgerätespezialisten Spessartholz aus Kreuzwertheim besteht aus robustem Douglasienholz, so dass eine hohe Langlebigkeit gewährleistet ist. Mit einer Zwei-Sitzer-Schaukel aus Stahl sowie einem neuen Sandkasten, der in Kürze mit Sand befüllt wird, sobald der Rasen drumherum gewachsen ist, haben kleine Entdecker ab sofort beste Voraussetzungen fürs Toben und Spielen.

Der Bauhof der Stadt Lauda-Königshofen hat die neue Spielkombination vor wenigen Tagen aufgebaut. Nun hat Bürgermeister Thomas Maertens zusammen mit Stadtbaumeister Tobias Blessing und den Gerlachsheimer Gemeinderäten Norbert Groß und Dominik Martin die Anlage offiziell eingeweiht. Beim Besuch vor Ort überzeugen sie sich vom ordnungsgemäßen Zustand der Anlage. Mit fachkundigem Blick wurde nochmal penibel Maß genommen – und der Turm für sehr gut befunden.

Holzzaun erneuert

Im Zuge der Verschönerung wurde auch der Holzzaun komplett erneuert. Damit alle Kinder ungestörten Freizeitspaß genießen können und Gänse draußen bleiben, befindet sich ein Zugangstor am Zaun. Die Anlieger können natürlich weiterhin ganz bequem ihre Kleingärten über den Spielpatz erreichen. Um Familien zwischendurch ein kleines Picknick zu ermöglichen, soll im Frühjahr noch eine Bank mit Tisch aufgestellt werden. Zudem sind zwei Bäume als Schattenspender vorgesehen.

Für eine ungetrübte Optik wird der Bauzaun nun schnellstmöglich entfernt, sobald der gesäte Rasen voll belastungsfähig ist. Allen Kindern aus Gerlachsheim sowie allen Gästen des Weinortes steht dann ein runderneuerter Spielplatz mit einer Größe von 200 Quadratmetern zur Verfügung. stv

Zum Thema