Lauda / Königshofen

Zu Fronleichnam

Jugendliche legten Blumenteppich

Archivartikel

Lauda.Katholische Christen feiern das Hochfest Fronleichnam normalerweise mit einem gemeinsamen Gottesdienst samt anschließender Prozession durch die Straßen mit farbenfrohen Blumenteppichen und mit den Klängen der Musikkapelle. Das alles ist wegen Corona in diesem Jahr nur eingeschränkt möglich.

Dennoch legten Mitglieder der KjG Lauda an der Stadtkirche einen Blumenteppich, der den Gottesdienstbesuchern ein Gefühl von Fronleichnam vermittelte.

Als Motiv hatten die Jugendlichen der KjG Lauda – passend zur Corona-Situation – den Regenbogen gewählt. Er ist das biblische Symbol für Hoffnung und für Vertrauen darauf, dass alles gut wird. kjg

Zum Thema