Lauda / Königshofen

Aktivitäten beim SVK

Jugend steht im Vordergrund

Archivartikel

Königshofen.Erneut müssen sich die Verantwortlichen beim SV Königshofen mit den Folgen der Corona-Krise auseinandersetzen. In einer Telefonkonferenz hat man die Marschroute für die nächsten Wochen festgelegt. Dabei steht vor allem die Jugend im Vordergrund. Unumgänglich ist die Absage des 50. Bürgermeister-Weid-Hallenfußball-Turniers in diesem Jahr.

Zoom-Meetings

Die bereits im Frühjahr umgesetzte Nachbarschaftshilfe wurde im Verein gleich zu Beginn des erneuten Lockdowns wieder hochgefahren und intensiviert. Nachdem derzeit an einen normalen Spiel- und Trainingsbetrieb nicht zu denken ist, haben SV-Jugendtrainer damit begonnen, verschiedene Zoom-Meetings mit den Jugendlichen online durchzuführen. Über eine App absolvieren im Moment zunächst die C- und B-Junioren zweimal in der Woche gemeinsam verschiedene Kraft- und Stabilisierungsübungen. Mit dem Mannschaftstraining will man, sobald die Politik dafür wieder grünes Licht gibt, umgehend in Kleingruppen beginnen. Ein Konzept dafür liegt „quasi“ in der Schublade bereit. Alle Planungen stehen dabei unter der Vorgabe, dass die Grundsätze des vorgegebenen Infektionsschutzes eingehalten werden.

Keine Hallenturniere

Definitiv verzichtet werden muss allerdings heuer auf die Hallenturniere in der kommenden Winter-Saison. Seitens der Spielbehörde des Badischen Fußballverbands wurden bereits Ende September alle Kreismeisterschaften auf Verbandsebene abgesagt. Corona und die daraus resultierenden Einschränkungen und Verbote lassen auch die Durchführung der Bürgermeister-Weid-Hallenfußball-Turniere 2020 nicht zu. Herbert Bieber, Vorsitzender des SV Königshofen, schaut dabei sorgenvoll in die Zukunft: „Finanziell ist die Absage ein weiterer schwerer Schlag für uns. Neben der Königshöfer Messe ist das Weid-Turnier unser zweites Standbein, mit dem wir hauptsächlich unseren Nachwuchsarbeit finanzieren. Während der Messe konnten wir nur ein Bruchteil dessen erwirtschaften, was wir eigentlich zum Überleben brauchen. Und jetzt der Totalausfall Bürgermeister-Weid-Turnier, ausgerechnet im Jubiläumsjahr. Aber wir kommen wieder . . .“, zeigen sich Bieber und seine Mitstreiter im Verein kämpferisch.

Aber es gab auch positive Meldungen. So erreichte den SV die Mitteilung des Badischen Fußballverbands, dass man das „KLEEblatt“ erneut in Gold für die Saison 2019/2020 erworben hat. ai

Zum Thema