Lauda / Königshofen

Sonntag, 31. Oktober

Jahrestreffen der Pfadfinder

Archivartikel

Lauda.Die von Sir Robert Baden-Powell ins Leben gerufene weltweite Bewegung fand auch in hiesigen Gefilden ihre Gefolgschaft: So zeigten sich im Herbst 1955 erstmals im Laudaer Stadtbild die prompt viel bestaunten Pfadfinder, gründete man doch vor etwas mehr als 60 Jahren den Stamm St. Bernhard der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG). In einer Rückschau auf die „guten, alten Zeiten“ treffen sich die einstigen Boy Scouts jeweils zu Allerheiligen zu einem Erinnerungsaustausch. Diese Zusammenkunft findet jetzt schon zum 36. Mal am Donnerstag, 31. Oktober, ab 19.30 Uhr im Saal des Gasthofes „Goldener Stern“ in Lauda statt, wobei es an zünftiger Gitarrenbegleitung durch Siggi, Klaus und Elmar nicht mangelt. Diesmal richtet sich das Augenmerk vor allem auf einzelne Stammes-Zeltlager, die Elternabende sowie diverse Aufenthalte im ehemaligen urigen Forsthaus im Ahornwald. Darüber hinaus stehen neben den üblichen Blicken in die durchweg als Schatz gehüteten Fotoalben, wenn möglich, erneut etliche filmische Raritäten auf dem Programm. bix

Zum Thema