Lauda / Königshofen

Augustinerorden

Holzheimer wird Priester

Archivartikel

Messelhausen/Würzburg.Den Augustinerbruder Marcel Holzheimer weiht Bischof Dr. Franz Jung am Samstag, 30. November, um 10 Uhr in der Augustinerkirche in Würzburg zum Priester. Holzheimer wurde 1987 in Schweinfurt geboren und stammt aus Reichenbach (Landkreis Bad Kissingen). 2007 trat er in den Augustinerorden ein und wirkte auch im ehemaligen Augustinerkloster von Messelhausen. Im Jahr 2009 legte er die Einfache Profess, im Jahr 2014 die Ewige Profess ab. Von 2009 bis 2015 studierte Holzheimer Theologie in Würzburg, Valladolid (Spanien) und Jerusalem. Am 30. Juni 2018 weihte Bischof Jung ihn in der Würzburger Augustinerkirche zum Diakon. Holzheimer wirkt in der Pastoral in der Klosterkirche, als Prokurator des Würzburger Konvents sowie seit kurzem auch im Würzburger Gesprächsladen. Sein Interesse gilt außerdem dem Alten Testament und der Judaistik. Die bislang letzte Priesterweihe bei den Würzburger Augustinern gab es im Jahr 2012. pow

Zum Thema