Lauda / Königshofen

Weinbau Traubenlese ist derzeit in vollem Gang / Der Frost im Mai hat in den betroffenen Rebflächen seine Spuren hinterlassen

Hervorragende Qualität, geringere Menge

Archivartikel

Lauda-Königshofen.Noch ist erst die Hälfte der Trauben in den Weinbergen gelesen. Es hängt noch viel an den Stöcken. Aber die Freude überwiegt bei Karlheinz Sack. Der Bereichsvorsitzende des Badischen Weinbauverbands in Tauberfranken spricht von „einer hervorragenden Qualität bei unterdurchschnittlichen Mengen“. Früher als gewöhnlich, bereits Anfang September, wurde mit der Lese in den Rebflächen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4353 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema