Lauda / Königshofen

FC Heckfeld Alte Herren zogen Jahresbilanz

Geselligkeit kam nicht zu kurz

Heckfeld.Zahlreiche Mitglieder der AH des FC trafen sich im Sportheim zur Generalversammlung. Vorsitzender Bernhard Sauer hieß alle willkommen. Dann gedachte man der verstorbenen Mitglieder mit einer Schweigeminute.

Danach berichtete Sauer von den Aktivitäten der AH, wie dem Ausflug an den Rhein und zum Loreleyfelsen, dem Grillfest sowie den Wanderungen rund um Saalbach-Hinterglemm. Er erwähnte den Federweißerabend und die Jahresabschlussfeier mit einem Fußmarsch nach Oberschüpf.

An Aschermittwoch beim Heringsessen seien im Sportheim fast alle Plätze belegt gewesen.

Kassierer Ralf Hemlein sprach von einem zufriedenen Kassenstand und Kassenprüfer Jürgen Kloss bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung. Der Entlastung durch Siggi Weber stand nichts im Weg.

Bei der Wahl wurden Schriftführer Gerhard Both und Beisitzer Helmut Volkert einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Das Grillfest wurde auf den 1. August, die Abschlussfeier auf den 28. November gelegt. Vom 17. bis 20. September geht die AH wieder Bergwandern.

Nach den Dankesworten von Bernhard Sauer über die gute Beteiligung beschloss er die Versammlung.

Zum Thema