Lauda / Königshofen

Veranstaltungen Gewerbe- und Industrieverband sagt den verkaufsoffenen Sonntag am 15. März ab / Vorbereitungen für Schau im November angelaufen

Georgsmarkt Königshofen fällt aus

Archivartikel

Gesundheit geht vor. Der für Sonntag, 15. März, vorgesehene Georgsmarkt in Königshofen wurde deshalb vom Gewerbe- und Industrieverband abgesagt.

Königshofen. Der traditionelle Georgsmarkt am Sonntag, 15. März, fällt aus.

Aufgrund der jüngsten Entwicklungen und einer entsprechenden Empfehlung des Landratsamtes hat der Gewerbe- und Industrieverband Königshofen den verkaufsoffenen Sonntag und das Rahmenprogramm abgesagt.

„Wir haben bis zuletzt gehofft, weil wir ein tolles Programm mit Fahrzeugschau, Segway-Fahren und vielen andere Highlights zusammengestellt hatten. Doch am Ende geht einfach die Gesundheit von Besuchern und Mitarbeitern vor“, erklärt Vorsitzender Sebastian Schmitt.

Über 30 Marktstände organisiert

Der zweite Vorsitzende Sebastian Schweikert hatte als neuer Marktmeister über 30 Marktstände organisiert von Lederwaren über Schmuck bis hin zu zahlreichen kulinarischen Genüssen.

„Unser neues Konzept hat die Aussteller überzeugt. Ich bin sicher, dass die meisten auch nächstes Jahr wieder dabei sein werden“, blickt Schweikert schon optimistisch in die Zukunft.

Der erst im Oktober frisch gewählte Vorstand des Gewerbe- und Industrieverband will sich von diesen Rückschlägen nicht entmutigen lassen.

Er will umgehend in die Vorbereitung für die Veranstaltung „Auto, Bauen, Sport und Wohnen“ im November einsteigen.

„Der Virus wird gehen. Wir bleiben“, gibt sich Sebastian Schmitt kämpferisch.

Zum Thema