Lauda / Königshofen

Technischer Ausschuss Radweg am Ortseingang von Königshofen soll als Unterführung der B 292 an die Tauber verlegt werden / Bund trägt die gesamten Kosten

Gefahrenquellen für Radler entschärfen

Archivartikel

Ein Plus an Sicherheit für die Radfahrer: Der Radweg soll unter die Tauberbrücke der B 2929 verlegt werden. Die Kosten für das Projekt trägt der Bund.

Lauda-Königshofen. Beim Radwegausbau ist der Bund derzeit sehr aktiv. Das wird auch der Stadt Lauda-Königshofen zugutekommen. Denn die bisherige Strecke an der B 292 in Königshofen soll verlegt werden, wie Bürgermeister Dr. Lukas Braun

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2617 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema