Lauda / Königshofen

Kontra Bürgermeister

Flüchtlingshelfer widersprechen

Archivartikel

Lauda-Königshofen.Claudia Geier und Stephanie Mohr, beide ehrenamtliche Flüchtlingshelfer, zweifelten am Montag zu Beginn der Gemeinderatssitzung in der Fragestunde der Bürger die Darstellung von Bürgermeister Thomas Maertens an, wonach die von der Stadtverwaltung in der Öffentlichkeit präsentierten Waffen zwischen Anfang Januar und Mitte März bei Flüchtlingen sichergestellt worden seien.

Die Lage stelle

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1148 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema