Lauda / Königshofen

Im Main-Tauber-Kreis

Ferienfahrplan gilt zunächst weiter

Main-Tauber-Kreis.Zur Sicherstellung der Erreichbarkeit der Schulen für die Nutzung der Notbetreuungen wird nach dem offiziellen Ferienende im Land wieder weitestgehend der an Schultagen geltende Regelfahrplan angeboten. Ausgenommen hiervon sind die Busverkehre im Main-Tauber-Kreis. Dort wird zunächst noch nach dem Ferienfahrplan gefahren. Die Buslinie 857 fährt jedoch davon abweichend nach Schulfahrplan. Für die Nacht- und Spätverkehre gibt es aufgrund des Lockdowns weiterhin ein verringertes Angebot. Für Fahrten im Abend- bzw. Spätverkehr sollte man wegen der teils unterschiedlichen Einschränkungen in den jeweiligen Kreisen rechtzeitig vor gewünschtem Fahrtantritt die VRN-Fahrplanauskunft nutzen. Die Kunden werden aufgefordert, sich vor Fahrtantritt über die elektronischen Fahrplanmedien unter www.vrn.de oder der myVRN-App über die aktuelle Verkehrssituation und das mögliche Verkehrsangebot zu informieren. Tarifauskünfte an Werktagen montags bis freitags zwischen 8 und 17 Uhr, Fahrplanauskünfte und Ruftaxibuchung rund um die Uhr unter Telefon 0621/1077077. pm

Zum Thema