Lauda / Königshofen

Kunst Rosemarie Lux und Uwe Stephan stellen im November in der Galerie „das auge“ aus

Experimentelle Drucktechnik

Archivartikel

Lauda-Königshofen.Mit Linoldrucken von Rosemarie Lux und Uwe Stephan eröffnet der Kunstkreis Lauda-Königshofen seine November-Ausstellung in der Galerie „das auge“.

Im Prinzip gleicht der Linoldruck dem Holzschnitt; die Aussteller wenden eine ganz eigene, experimentelle Technik im Umgang mit diesem Medium an. Mit unterschiedlichsten Messern, Stahlbürsten, Nägeln und Feilen, darüber hinaus aber ebenso mit verschiedenen Bohrmaschinen-Aufsätzen bearbeiten sie ihr Material.

Auch im Druckverfahren dominiert das Experiment; hier verschiebt man die Platten, setzt sie aneinander oder übereinander. Der Druck der Maschine wird ausschließlich durch das eigene Körpergewicht ersetzt.

Rosemarie Lux arbeitet nach dem Fachabitur seit 1982 als selbstständige Buchhändlerin – Mitinhaberin der Buchhandlung Moritz und Lux –

Uwe Stephan absolvierte nach dem Abitur in Würzburg ein Studium mit Abschluss als Diplom-Sozialpädagoge; seit 2013 arbeitet er für die Jugendhilfe Creglingen und wirkt als Krankheitsvertretung in Städtischen Kindergärten.

In der Ausstellungs-Eröffnung am Sonntag, 3. November, um 11 Uhr in der Galerie „das auge“ wird Kunsthistorikerin Heike Uibel in das Werk von Rosemarie Lux und Uwe Stephan einführen.

Am Sonntag, 10. November, findet um 15 Uhr eine Druck-Vorführung von Norbert Gleich auf der historischen Kniehebelpresse statt und am Sonntag, 1. Dezember, gibt es eine Finissage mit Lesung von Bernd Marcel Gonner.

Der Eintritt zu allen Terminen ist frei. irg

Zum Thema