Lauda / Königshofen

Bürgermeisterwahl Dr. Lukas Braun reagiert auf die aktuelle Situation und verzichtet auf direkte Kontaktaufnahme

Erweiterte Website und Rückrufe statt Info-Stände

Lauda-Königshofen.Der von der Freien Bürgerliste unterstützte Kandidat für das Bürgermeisteramt, Dr. Lukas Braun, hat angekündigt, an diesem Wochenende, anders als ursprünglich geplant, keine Informationsstände vor Supermärkten anzubieten.

„Wir alle stehen in den kommenden Tagen in der Verantwortung, Personenkontakte auf das absolute Minimum zu verringern und Ansammlungen, auch von Kleingruppen, zu verhindern“, sagte Braun.

Für Fragen werde er daher verstärkt Informationsangebote im Internet auf seiner frisch überarbeiteten Website unter www.lukas-braun.eu bereitstellen und sich per E-Mail und Telefon zurückmelden, wenn Bürgerinnen und Bürger dies wünschen.

„Am besten schreibt man mir per E-Mail, Instagram oder Facebook eine kurze Nachricht mit Telefonnummer und ich melde mich dann“, erläuterte Braun.

Eine Frage-und-Antwort-Veranstaltung auf Instagram in der laufenden Woche sei bereits auf große Resonanz gestoßen. Seine Antworten auf Fragen der Bürgerinnen und Bürger werde er dort dauerhaft sichtbar einstellen.

Rat zur Briefwahl

Zudem rief Dr. Lukas Braun die Bürger abermals dazu auf, von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch zu machen. lb

Zum Thema