Lauda / Königshofen

Technischer Ausschuss 77 665 Euro für Außengebietsentwässerung in Heckfeld geplant

Einlaufschacht soll umgebaut werden

Lauda-Königshofen.Vor der ersten Sitzung des Gemeinderats hatte der neue Bürgermeister Dr. Lukas Braun mit dem Technischen Ausschuss seinen Einstieg in die öffentlichen Beratungen des Gremiums. Mit nur zwei Tagesordnungspunkten waren die Debatten im Sitzungssaal des Rathauses in Lauda am Montag allerdings kurz.

Der TA gab sein Einverständnis zum Antrag eines Baugesuchs in Unterbalbach. Dort musste die Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplans erteilt werden. Nach Auskunft von Stadtbaumeister Tobias Blessing wurden bei dem Bebauungsplan in den vergangenen Jahren schon mehrere Befreiungen erteilt. Deshalb plädierte er dafür, auch in diesem Fall so zu verfahren. Dem schlossen sich die Kommunalpolitiker an.

Einstimmig votierten die Mitglieder des TA für die Vergabe der Tiefbauarbeiten im Zuge der Außengebietsentwässerung „Bockenrot“ in Heckfeld. Bei einem Starkregen laufe das Wasser nicht über den Einlaufschacht in den Kanal, sondern quer über die Bienenstraße und in ein Privatgrundstück, so Blessing. Die Dimensionierung des Kanals sei allerdings ausreichend, ist der Stadtbaumeister überzeugt.

Um Abhilfe zu schaffen, steht ein Umbau am Einlauf an. Den Zuschlag für diese bauliche Maßnahme erhielt die Firma Konrad Bau aus Gerlachsheim zum Angebotspreis von 77 665 Euro. dib

Zum Thema